Unser Vereinstrainer bei der 2. DUMUSSTKÄMPFEN Tennis Trophy mit Andrea Petkovic aktiv

Am vergangenen Samstag, 16.7.2016, fand beim TEC Darmstadt die 2. DUMUSSTKÄMPFEN Tennis Trophy – ein Charity-Turnier mit Andrea Petkovic  zu Gunsten krebskranker Kinder – statt. Dabei traten in 30-minütigen Matches Doppelpaarungen aus jeweils einem Pro (Profi/Prominenter) und einem Amateur gegeneinander an. Mit dabei waren neben Andrea Petkovic auch Alexander Waske, Davis-Cup-Sieger Bernd Karbacher, sowie die ehemaligen Profis und Bundesligaspieler Oliver Gross, Lars Koslowski und Patrick Baur. Unser Vereinstrainer Marco Wiemer (DTB Vereinstrainer des Jahres 2015) war schon im letzten Jahr dabei und durfte auch in diesem wieder zum Schläger greifen. Neben zwei Einsätzen im Turnier unterstützte er die Veranstalter im Rahmenprogramm beim Kids-Tennis und führte ein Schnuppertraining für Kinder zusammen mit Zoran Petkovic und anderen TEC-Trainern durch.

Mit dabei waren neben den Jugendlichen vom TEC auch Max und Tobi vom TSV, sowie Kinder aus Frankfurt und Heidelberg. Natürlich ließ es sich auch Andrea Petkovic nicht nehmen ein paar Ballwechsel mit den Kindern zu spielen und stand für Fotos und Autogrammwünsche gerne zur Verfügung.

Impressionen vom Kids-Tennis gibt es auf Marco’s Homepage.

Informationen zur Aktion „DUMUSSTKÄMPFEN“ gibt es unter www.dumusstkaempfen.de

Weiter Fotos unter http://dumusstkaempfen.de/fotos-tennis-trophy-2016.html

Veröffentlicht unter Jugend, News, Trainer | Hinterlasse einen Kommentar

Rumpsteak-/und Seezungeessen mit Annelie

Am Donnerstag, 28.07.2016 kocht unsere Annelie wieder für uns. Es gibt wie immer die Wahl zwischen Rumpsteak und Seezunge. Eine Teilnehmerliste hängt im Clubhaus aus. Bitte eintragen! Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Mixed-Turnier der Pfungstädter Tennisvereine

Am 27.08.2016 findet das alljährliche gemeinsame Tennisturnier der drei Pfungstädter Tennisvereine statt. Diesmal wieder als Mixed-Turnier mit festen Paarungen beim TAS-Pfungstadt. Im Anschluss findet beim TAS der traditionelle Kölsch-Abend statt. Wer mitmachen möchte, trägt sich bitte in die Anmeldeliste bei uns im Clubhaus ein. Der TAS und wir freuen uns auf viele spannende Begegnungen und ein geselliges Beisammensein.

Veröffentlicht unter News, Turnier | Hinterlasse einen Kommentar

Kuddel-Muddel-Turnier und Grillfest

Die Tennisabteilung lädt am Samstag, den 16.7.2016 zum Kuddel-Muddel-Turnier mit anschließendem Grillfest ein. Das Organisationsteam der Herren 40 freut sich auf viele Teilnehmer. Wer mitmachen möchte, trägt sich bitte in die Teilnehmerliste im Clubhaus ein. Auch Salatspenden werden noch gerne entgegengenommen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

1.Herren machen Sensation perfekt

Die Herrenmannschaft des TSV Pfungstadts ist sensationell Hessenmeister geworden! Am vergangenen Sonntag setzten sich die Herren mit 6:0 gegen TC Niedernhausen durch und machten den Titel somit klar. Unterstützt von den Zuschauern konnte bereits in den Einzeln für die Entscheidung der Meisterschaft gesorgt werden, da alle Einzelspiele gewonnen wurden. Entscheidend dafür war auch das hart umkämpfte Spiel von Patrick Schlappner, der im ersten Satz mit 1:5 zurücklag und das Spiel trotzdem noch zu einem 7:5, 7:5 drehte. Mit 12:2 Punkten ist man somit vor dem TAS Pfungstadt zu einer der besten Mannschaft in Hessen aufgestiegen.

Zum Hessenmeisterteam gehören:

screenshot-mail.google.com 2016-07-12 11-08-54

v.l: Tobias Krachtus, Stephan Böttiger, Michael Trabold, Patrick Schlappner, Julian Pfeiffer

In einem ebenfalls hart umkämpften Spiel sicherte sich die Damen 40 der MSG TSV/TAS Pfungstadt ein 3:3 im Auswärtsspiel gegen die MSG TC Alsbach/TC Hähnlein. Mit nur einer Niederlage schlossen die Damen die Bezirksoberliga auf einem bemerkenswerten 4. Platz ab.

Den Klassenerhalt in der Verbandsliga sicherten sich die Herren 30 mit einem 3:3 im Heimspiel gegen MSG TC Rüsselsheim/TG Rüsselsheim. Trotz 3 verlorener Einzelspiele (nur Marco Wiemer konnte punkten) sicherten sich die Doppelspieler Grychta/Wiemer und Zimmer/Polzer noch das Unentschieden.

Erfolgreich war auch das Damenteam mit einem 5:1 Erfolg bei der  MSG TK Mörfelden/B-W Walldorf. Als Aufsteiger konnten sie damit die Saison mit einem hervorragenden 3. Platz in der Bezirksoberliga abschließen.

Die weiteren Ergebnisse:

VL Herren 50: TEVC Kronberg II – TSV 8:1

GL Herren 40: MSG TSV/TAS – TC Bad König 1:8

BOL Herren: TC Lampertheim – TSV II 4:2

BLA Herren 40: BW Bensheim II – MSG TSV/TAS II 9:0

KLA Herren: TC Bickenbach II – TSV III 5:1

Veröffentlicht unter News, Team-Tennis | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe Tennis-Kids,
liebe Eltern,

in diesem Jahr findet in der ersten und letzten Ferienwoche ein Sommercamp auf unserer Anlage statt.

In der ersten Woche findet das Camp unter Federführung von Michael Funk von 10-13 Uhr statt, in der sechsten Woche bietet unser neuer Trainer Lubo mit seiner Tennisschule und dem TSV ein Tenniscamp von 10-15 Uhr an.

Für das Camp in der ersten Woche gibt es einen Geschwisterrabatt von 10% (auf den günstigeren Preis).
Auch in der letzten Woche ist es für Nicht-Mitglieder möglich, am Camp teilzunehmen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 175€.

Bei weiteren Fragen steht unsere Jugendwartin Stefanie Willner oder die jeweilige Leitung des Camps gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerferienspecials

Unser Vereinstrainer Marco Wiemer bietet in den Sommerferien wieder einige Specials an. Darunter ein Erwachsenen-Camp mit Schwerpunkt Doppeltraining, Intensiv Training für Jugendliche und das neue DTB Tennis-Sportabzeichen.

Informationen gibt es unter www.mawi-net.de

 

 

Veröffentlicht unter Jugend, News, Trainer, Trainingsangebote, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Hessenmeisterschaft greifbar

Die erste Herrenmannschaft der Tennisabteilung des TSV Pfungstadts ist auf dem besten Wege Hessenmeister zu werden. Auswärts gelang gegen SG Kleinlüder ein souveräner 4:2 Sieg. Damit steht nun an diesem Sonntag (10.07 um 09:00 Uhr) das finale Spiel gegen TC Niedernhausen an. Bei einem Sieg wäre der TSV Pfungstadt sensationell Hessenmeister. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung in dem wahrscheinlich wichtigsten Heimspiel der Saison.

Die zweite Damenmannschaft gewann das spannende Heimspiel gegen SV Da-Eberstadt mit 4:2. Erst nach den Doppelspielen könnten sich jeweils Zimmermann/Nickel und Kille/Hahn durchsetzen. Die ersten Punkte der Saison konnten die 3. Herrenmannschaft in der Kreisliga A erzielen. Mit den Jugendspielern Jonas Gröning und Maurice Knell gelang nach einem 0:2 Rückstand noch der 4:2 Sieg gegen SV Klein-Gerau II.

Die weiteren Ergebnisse:

VL Herren 30: TSV – TC Seulberg 2:4

VL Herren 50: SV Da-Eberstadt – TSV 9:0

BOL Herren: TSV II – TC Alsbach 2:4

BOL Damen: BR Erbach – TSV 5:1

BOL Damen 40: MSG TSV/TAS – FCA Darmstadt 2:4

BLA Herren 40: TC Olympia Lorsch II – MSG TSV / TAS 8:1

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Team-Tennis: TSV-Herren führen Verbandsliga an, Damen 40 mit vorzeitigem Klassenerhalt, Herren 40 siegen auch in Idstein, Herren 50 vor dem Abstieg

Die erste Herrenmannschaft der Tennisabteilung des TSV Pfungstadts überzeugt weiterhin in der Verbandsliga. Bereits am Samstag konnten sich die ersten Herren im Nachholspiel gegen GW Idstein mit 5:1 durchsetzen. Nachdem der Hofheimer TC am Sonntag verletzungsbedingt nicht zum Spiel antreten konnte, sicherte man sich auch diese Punkte. Demnach führt der TSV Pfungstadt nun die Tabelle mit 8:2 Punkten vor dem zweitplatzierten TAS Pfungstadt mit 7:3 Punkten an. Die Chancen auf eine sensationelle Hessenmeisterschaft stehen derzeit bei noch zwei ausstehenden Spielen sehr gut.

Auch die Herren 30 hatten am vergangenen Wochenende ein Nachholspiel gegen FTG Frankfurt zu bestreiten. In den Einzelspielen konnten sich Daniel Pfeffer (3:6, 6:2, 6:2) und Dennis Zimmer (6:2, 6:4) durchsetzen, sodass man mit einem 2:2 in die Doppelspiele ging. Nachdem Grychta/Polzer das erste Doppel verloren hatten, hing es an Pfeffer/Wiemer noch ein Unentschieden herauszuholen. Erst im Champions Tie-Break konnten sich Pfeffer/Wiemer mit 10:7 durchsetzen und sicherten sich somit das Unentschieden. Das darauffolgende Sonntagsspiel gegen TC Schöneck konnten die Herren 30 nicht für sich entscheiden und verloren das Spiel mit 0:6.

Immer noch ungeschlagen in der Bezirksoberliga ist die MSG TSV Pfungstadt/TAS Pfungstadt der Damen 40, die sich im Auswärtsspiel gegen GW Walldorf II erneut mit 2:4 durchsetzen konnten. Punktgleich mit dem zweitplatzierten TC Kirschhausen befinden sich die Damen derzeit auf dem 3. Platz und können in der kommenden Woche erneut wichtige Punkte gegen FCA Darmstadt einfahren.

Einen wahren Krimi leistete sich die MSG TSV/TAS Pfungstadt der Herren 40 in der Gruppenliga im Auswärtsspiel gegen GW Idstein. Nach einem 3:3 in den Einzelspielen mussten zu allem Überfluss Seidel/Weber das erste Doppelspiel verletzungsbedingt aufgeben, sodass es insgesamt 4:3 für GW Idstein stand. Dank der sehr starken Leistungen von Leusing/Autenrieth und Autenrieht/Sterna, die beide das Doppelspiel gewannen, wurde das Blatt erneut gewendet und der Sieg letztlich perfekt gemacht.

Die weiteren Ergebnisse:

Damen Bezirksoberliga: TSV – BW Bensheim 1:5

Herren Bezirksoberliga: TSV II – TC Sp Heppenheim 4:2

Herren Kreisliga: SG Weiterstadt – TSV III 6:0

Herren 50 Verbandsliga: TV Heimgarten – TSV 6:3

Veröffentlicht unter News, Team-Tennis | Hinterlasse einen Kommentar

Team-Tennis vom Wochenende

Nach dem hart umkämpften und letztlich verdienten Sieg der ersten Herrenmannschaft der Tennisabteilung des TSV Pfungstadts im Derby gegen den TAS Pfungstadt stand nun in der Verbandsliga das richtungsweisende Spiel gegen GW Immenhausen an. Auf ungewohnten Platzverhältnissen mussten sich die ersten Herren letztlich knapp mit 2:4 geschlagen geben. Bezeichnend für die knappe Niederlage war das Einzelspiel zwischen Michael Trabold vom TSV Pfungstadt und Daniel Hofmann. Nach einer Spiellänge von 3 Stunden musste Trabold den Sieg nach 2 vergebenen Matchbällen abgeben. In der Tabelle der Verbandsliga sind demnach nun 4 Vereine punktgleich. Mit großer Spannung kann man somit also auf die nächsten Spieltage blicken.

Mit drei Siegen in der Tasche mussten die Herren 40 MSG TSV/TAS Pfungstadt am Sonntag in der Gruppenliga bei der bislang sieglosen Mannschaft TV Heimgarten in  Frankfurt antreten und wurden ihrer Favoritenrolle letztendlich gerecht. Der Sieger stand bereits nach den Einzeln fest. Nachdem alle drei Doppel glatt in zwei Sätzen gewonnen werden konnten hieß es am Ende 8:1. Die Pfungstädter können nun entspannt am kommenden Sonntag in GW Idstein antreten, da das Saisonziel Klassenerhalt nach nun 4 Spieltagen bereits erreicht wurde.

js

Jürgen Seidel, Spitzenspieler der Herren 40 in der Gruppenliga

Die erste Damenmannschaft ist einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gegangen. Nach dem 3: 1 in den Einzeln gegen TC Ober-Ramstadt fiel die Entscheidung direkt nach der Doppelaufstellung, da die Gegner nach Aufgabe einer Spielerin im Einzel keinen Ersatz mehr finden konnten. Somit steht man nun überraschenderweise auf dem 2. Platz der Bezirksoberliga.

Die Damen 40 der MSG TSV Pfungstadt/TAS Pfungstadt erkämpften gegen den Favoriten aus TC Kirschhausen ein sehr starkes 3:3. Die Entscheidung fiel erst in den Doppelspielen, die beide jeweils erst nach dem Champions Tie-Break entschieden wurden. In der Kreisliga A der Damen sicherte sich die Damen II einen souveränen 5:1 Sieg gegen SG Eiche Darmstadt ein, verloren am darauffolgenden Tag jedoch das Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer TC Lampertheim II mit 4:2.

Einen wahren Krimi lieferten sich die Mannschaften des MSG TSV/TAS Pfungstadt und BG Dieburg. Nach den Einzelspielen könnten die Pfungstädter hier zunächst mit 4:2 punkten, sodass nur noch ein Sieg aus den Doppelspielen nötig war, um den Sieg zu sichern. Nachdem allerdings 2 der 3 Doppelspiele verloren wurden, hing alles an dem Spiel von Domenico Morella und Alexander Krag. Bei einer Niederlage hätte BG Dieburg das Spiel komplett gedreht und mit 4:5 für sich entschieden können. Aufgrund des sicheren Auftretens von Morello und Krag kam es dazu allerdings nicht. Sie setzten sich mit 6:2, 6:2 durch und entschieden somit das Spiel. Herauszustellen gilt in dem Spiel vor allem die Leistung von Jaroslaw Bobrowski, der trotz Verletzung hartnäckig das Doppelspiel fort führte und sich mit Ivo Berg nur knapp erst im Champions Tie-Break geschlagen geben musste.

Die weiteren Ergebnisse:

Herren Bezirksoberliga: SKV RW Darmstadt – TSV Pfungstadt II 6:0

Herren Kreisliga A: TSV Pfungstadt III – SG Eiche Darmstadt 0:6

Herren 30 Verbandsliga: TC Manderbach – TSV Pfungstadt 6:0

Veröffentlicht unter News, Team-Tennis | Hinterlasse einen Kommentar