Jahreshauptversammlung mit Veränderungen im Vorstand

Abteilungsleiter Jürgen Bang und die Sport- und Jugendwarte konnten bei der diesjährigen Versammlung ein positives Fazit im sportlichen Bereich der letzten Saison ziehen. Gespannt blicken vor allem die Herren nach der Hessenmeisterschaft bei den 4er-Teams in diesem Jahr auf die Team-Tennis-Runde in der 6er-Verbandsliga. Wir freuen uns auf attraktives Tennis. Bei den Herren 40 und 50 gab es einige personelle Rotationen und Veränderungen, so dass die 40er nun bei den 4er-Mannschaften antreten und es bei den 50ern nun zwei Teams gibt. Neu ist die Spielgemeinschaft bei den Herren 60 aus allen drei Pfungstädter Vereinen. Die Herren 30 stehen vor einer schwierigen Saison in der Verbandsliga. Bei den Damen werden wieder 2 Teams am Start sein, bei den Damen 40 eine Mannschaft.
Das Pfungstädter LK-Turnier war wieder ein voller Erfolg

Das Trainingsangebot bei der Jugend wird weiter sehr gut angenommen und es gehen auch wieder viele Teams – teilweise in Spielgemeinschaften – in der diesjährigen Saison an den Start. Nachgerückt in die Bezirksoberliga sind die Juniorinnen U18 I, womit wir erstmals nach langer Zeit wieder eine Jugendmannschaft in der höchsten Bezirksliga haben. Bei den Stadtmeisterschaften ist der TSV nach wie vor stärkster Verein und zudem mit drei Kaderspielern im Bezirk vertreten.

Trotz dieser sportlichen Erfolge sind die Mitgliederzahlen erstmals nach mehreren Jahren wieder rückläufig. Wir hoffen diesen Trend aber wieder stoppen zu können. Dazu nehmen wir u.a. auch wieder bei der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ am 22.April teil. Weiterhin werden die Schulkooperationen fortgeführt und es wird ein Einsteigerkurs für Erwachsene angeboten.

Im baulichen Bereich steht in diesem Jahr die Tennishütte im Vordergrund, die sich an einer Stelle zu senken beginnt. Weiterhin soll die Tribüne auf Platz 5 fertig gestellt werden. Arbeitseinsatz ist am 8. und 9. April.

Im Vorstand gab es einige Veränderungen. Kai Weber wurde einstimmig zum neuen Jugendwart gewählt, Claudia Staudinger bleibt weiterhin die Stellvertreterin. Die bisherige Jugendwartin Stefanie Willner bleibt als Beisitzerin dem Vorstand erhalten. Neue Medienbeauftragte / Pressereferentin ist Monika Verheugen. Tobias Krachtus wurde als Referent für die Mitgliederverwaltung wiedergewählt.

Mit nur knapp über 20 Teilnehmern inklusive dem Vorstandsteam war die Versammlung leider nur spärlich besucht. Der Vorstand würde sich zukünftig über eine höhere Beiteiligung auch bei gesellschaftlichen Veranstaltungen und Turnieren freuen.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche und schöne Sommersaison 2017