Bezirksmeister

Am Pfingstwochenende und dem verlängerten Wochenende an Christi Himmelfahrt hat die Team-Tennis-Runde weitestgehend Pause. Traditionell finden in dieser Zeit Meisterschaften und LK-Turniere statt. Auch einige unserer Spieler waren hier aktiv.

Bei den Bezirksmeisterschaften der Altersklassen, die beim TEC Darmstadt ausgetragen wurden, sicherte sich Marco Wiemer überraschend den Titel bei den Herren 40. Als ungesetzter Spieler konnte er sich im Finale gegen Jochen Klein vom Hessenligisten SG Arheilgen mit 7:6, 1:6 und 10:7 durchsetzen. Bereits in der ersten Runde war Marco gegen Christoph Schmieder (ebenfalls SG Arheilgen) schon kurz vor dem Aus und erreichte erst nach Abwehr mehrerer Matchbälle und einem Rückstand von 0:5 bzw. 4:8 im Champions-Tiebreak noch mit 1:6, 7:6 und 10:8 den Sieg. Im Halbfinale gewann er souverän gegen Steffen Hahn (TC Seeheim) mit 6:1 und 6:1.

Bezirksmeister Herren 40: v.l. Jochen Klein (Finalist, SG Arheilgen), Daryoush Amirzadeh-Asl (Turnierleitung), Marco Wiemer (Sieger, TSV-Pfungstadt)

Michelle Staudinger schaffte bei den Jugend-Kreismeisterschaften der Juniorinnen U18 auf der Anlage des TUS Griesheim den Sprung ins Halbfinale mit einem Sieg gegen die favorisierte Gruppenligaspielerin Lamija Kalic vom TCB Darmstadt. In der Vorschlussrunde war dann die spätere Siegerin Linda Lindenau (TC Bickenbach) zu stark.