Tennis vom Wochenende (17.8.-19.8.)

Die Herren hatten den BW Wiesbaden 2 zu Gast. Michael Trabold (6:1 6:2) und Stephan Böttiger (6:2 6:1) gewannen ihre Einzel. In den Doppel gewannen Simon Laux/Trabold 6:2 6:3. Das Doppel Böttiger/Vincent Hané schaffte es ebenfalls zu gewinnen (6:2 6:4). Trotz Champions Tiebreak schafften es Patrick Schlappner und Florian Divotgey leider nicht zu gewinnen. Dadurch verloren sie knapp 4:5.
Die Damen spielten gegen den TC Alsbach. In den Einzel gewann Michelle Staudinger souverän 6:2 6:4 und Marei Clerc 1:6 6:3 6:2. Die Doppel konnten die Damen nicht für sich entscheiden und mussten sich mit einer 2:4 Niederlage zufrieden geben.
Die Herren 60 spielten gegen die MSG SV Klein-Gerau/Stockstadt. Nachdem sie alle Einzel gewonnen haben war der Sieg und dadurch der Aufstieg in die Gruppenliga gesichert. Das Doppel Klaus Fischer/Jürgen Bang gewann 6:1 7:6 und so kams zum 7:2 Ergebnis.
Die Herren 50 spielten ihr letztes Spiel dieser Saison zuhause gegen den TC Groß-Zimmern. Bis auf Peter Kobienia, der sein Spiel 1:6 2:6 abgeben musste gewannen alle ihre Einzel. Die Doppel konnten die Herren alle für sich entscheiden und gewannen dadurch 8:1 und sind zweiter der Tabelle.

 

Weitere Spiele:

Damen 40 – TEC Darmstadt 0:6; Herren 30 – MSG TC/TG Rüsselsheim 2:4; Herren 40 – TSG Bürgel 4:2; w U14 – TSG 46 Darmstadt 4:2; w U18 – BW Bensheim 1:5; w U18 2 – TCB 2000 Darmstadt 3 2:4; m U14 – SG Weiterstadt 1:5; U18 – GW Walldorf 2:4; m U18 2 – TSG 46 Darmstadt 4:2; m U18 3 – GW Gräfenhausen 0:6; Herren 50 2 – MSG Kirschhausen/Sp Heppenheim 2:7; gem. U12 – TSV Habitzheim 2:4

Nächste Spiele auf unserer Anlage:

Freitag, 24.08.2018
16:00 Uhr M U14 – SV Da-Eberstadt

Samstag, 25.08.2018
09:00 Uhr W U18 – BG Dieburg
09:00 Uhr W U18 2 – TC Münster
14:00 Uhr M U18 3 – TC Bickenbach 2
14:00 Uhr Damen 40 – Nidderauer TC
14:00 Uhr Herren 50 2 – TC Hüttenfeld

Sonntag, 26.08.2018
09:00 Uhr Damen – TC Gersprenztal
09:00 Uhr Herren 30 – FTG Frankfurt
09:00 Uhr Herren 2 – TC Erzhausen
14:00 Uhr Damen 2 – GW Walldorf 3