Tennis vom Wochenende (17.05.-19.05.)

Tennis vom Wochenende

Sehr erfolgreiches Wochenende für die TSV Pfungstadt Tennisabteilung

Bei den Damen 40 war man nach den Einzeln dem Sieg gegen den TC Reichelsheim schon sehr nahe. Es stand nach den Einzeln 3:1 für die Pfungstädter Damen, nachdem sich Melanie Wiemer im dritten Satz 6:2 3:6 6:2 zum Sieg erkämpfte, Claudia Ahl 6:3 6:2 gewann und Marion Nischwitz (6:3 6:1) ebenfalls. Claudia Staudinger (1:6 2:6) musste als Einzige ihren Punkt an die starke Gegnerin des TC Reichelsheim abgeben. Im Doppel konnte das Doppel Wiemer/Ahl mit einem 6:4 6:4 Sieg den Gesamtsieg einholen, wodurch es zum 4:2 Endstand kam. Am 25.05. spielen sie zuhause auf der TSV Anlage gegen den BG Dieburg.

Die Herren 50 starten in ihre Saison mit einem 6:3 Sieg gegen den TV Buchschlag. Klaus Leusing (6:0 6:1), Kai Weber (6:0 6:3), Norbert Gutmann (6:4 7:5) und Domenico Morello (7:5 6:2) konnten die Einzel für sich entscheiden. Da Jaroslaw Bobrowski (3:6 6:1 6:10) und Ralf Kern (1:6 2:6) ihre Einzel leider abgeben mussten stand es nach den Einzeln 4:2. Doch in den Doppeln wollte man den Sieg festigen. Dies schafften sie, indem das Doppel Leusing/Weber im noch im dritten Satz (3:6 6:1 11:9) und Gutmann/Bobrowski deutlich 6:1 6:3 gewannen. Das Doppel Morello/Kern musste sich 5:7 5:7 knapp geschlagen geben. Mit dem 6:3 Sieg werden sie motiviert in ihr nächstes Spiel am 24.05. gegen den TC Bad König gehen.

Die zweite Damenmannschaft von TSV Pfungstadt holte ebenfalls ihren ersten Sieg von der Saison gegen den GW Walldorf 3 ein. Mit Celine Kohlrieser (6:1 6:1) als Unterstützung aus der Jugend gewannen Celine, Fabienne Kille (6:3 6:1) und Jeanette Nickel (6:2 6:3) ihre Einzel. Simone Grewe musste ihr Spiel 3:6 3:6 an ihre Gegnerin abgeben. Mit dem 3:1 nach den Einzeln wollte man nun auch den Gesamtsieg. Das Doppel Kohlrieser/Kille schaffte es mit einem klaren 6:1 6:1 Sieg. Das Doppel Nickel/Grewe verlor ihr Spiel 3:6 4:6. Insgesamt reichte es jedoch für den 4:2 Sieg. Als nächstes Spielen sie am 26.05. gegen den TC Alsbach 2.

Die Herren 60 spielten in Pfungstadt gegen den TK Langen. Walter Greger (6:2 6:0), Norbert Kämmerer (6:3 7:5) und Karl-Heinz Ahl (6:0 6:0) gewannen ihre Einzel. Trotz 3:3 Zwischenstandes schafften sie den Gesamtsieg von 6:3. Dies schaffte man mit den Doppelsiegen von Heinrich Kobienia/Walter Greger (6:0 6:0), Peter Kobienia/Karl-Heinz Ahl (6:1 6:2) und Klaus Fischer/Jürgen Bang (4:6 6:4 10:8). Ihr nächstes Spiel ist am 25.05. gegen die MSG Rechtenb./Hüttenb./Reisk.

Weitere Spiele:

Herren 30 – TC Niddapark 4:5; Herren 40 – Offenbacher TC 6:3; Herren 40 2 – BW Bad Camberg 2:4; gem. U10 – TC Erzhausen 6:0; w. U14 – TC Ober-Roden 2:4; w. U18 – BG Dieburg 3:3; w. U18 2 – TC Bickenbach 3 5:1; m. U18 – GW Gräfenhausen 0:6; m. U18 2 – TC Erzhausen 3 4:2; Damen – TC Biblis 1:5; Herren – TC 89 Fischbachtal 1:5; Herren 2 – SG Egelsbach 2 4:2; Herren 50 2 – TC Erzhausen 3:6