Ergebnisse vom Wochenende (27.06.-28.06.2020)

Den Herren 30 gelang im zweiten Saisonspiel der erste Sieg gegen den BTC GW Wiesbaden.
Stephan Böttiger (6:3 6:3) , Tobias Krachtus (6:2 7:5), Philipp Schauwienold (6:1 6:0) und Bastian Lindenstruth (6:1 6:0) konnten ihre Einzel gewinnen. Durch die Doppelsiege von Böttiger/Florian Divotgey (7:6 2:6 10:8) und Patrick Schlappner/Schauwienold (6:4 6:3) gelang ihnen der 4:2 Gesamtsieg.

Das Team der männlichen U18 konnte in ihrem Spiel einen klaren 6:0 Sieg gegen den TC Traisa erlangen. Die Einzel gewannen David Medic (6:0 6:3), Leon Wang (6:0 6:2), Jannik Leidner (6:3 3:6 10:7) und Finn Leidner (6:0 6:0). In den Doppel konnten Medic/Jannik Leidner (6:3 6:1) und Wang/Finn Leidner (6:0 6:2) gewinnen.

Die ersten Herrenmannschaft erspielte den erste Sieg gegen den TC Hofheim-Ried.
Bei den Einzeln gewannen die nervenstarken Spieler David Medic (1:6 6:2 11:9), Deniz Leusing (1:6 6:2 10:7) und Magnus Rothe (2:6 6:2 10:6) alle im 3. Satz! Weiterhin gewann Rico Metzler (6:4 6:3) ebenfalls sein Einzel. Der Doppelsieg von Metzler/Leusing (6:0 6:2) reichte für den 5:4 Gesamtsieg.

Die erste Damenmannschaft hatte ihr erstes Saisonspiel gegen den TC Nauheim.
Nachdem nur ein Einzel gewonnen wurde, war das Ziel beide Doppel zu gewinnen um noch ein Unentschieden zu schaffen. Trotz dem Sieg eines Doppels (6:3 7:6), klappte es mit dem Unentschieden leider nicht, da das zweite Doppel mit Michelle Staudinger und Celine Kohlrieser (2:6 6:2 6:10) leider knapp im Champions Tiebreak verlor. So kam es zum 2:4 Endergebnis.

Weitere Spiele:
Herren 50 – BW Bensheim 8:1; Herren 40 – BW Hünfeld 0:9; Damen 2 – TCB 2000 Darmstadt 2 0:9; Damen 40 – Rückhand Rossdorf 2 3:3; Herren 50 2 – TC Groß-Rohrheim 4:5