Ballschule

logo_ballschule_heidelberg_NEU logo_ballschule_mini

 


“Wir bringen den Bolzplatz auf den Tennis-Court”


Was ist eine Ballschule?

Früher spielten die Kinder auf Bolzplätzen oder Wiesen, der Tennisplatz
wurde mit Kreide auf die Straße gemalt und ein Ball war überall dabei.
Diese Straßenspielkultur findet man heute so gut wie nicht mehr. Der
Bewegungsmangel der Kinder nimmt zu und die motorische
Leistungsfähigkeit ist scheinbar rückläufig. Dem möchte das Konzept der
Heidelberger Ballschule entgegenwirken. Kinder benötigen eine
spielerische, natürliche, umfassende und sportartübergreifende
Ausbildung. Sie sind keine Spezialisten, sondern Allrounder.
Die Tennisabteilung des TSV-Pfungstadt ist Kooperationspartner der
Ballschule Heidelberg, die das Konzept der Ballschule des Instituts für
Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg lehrt und in die
Vereine trägt.

„Die heutige ‚Einbahnstraßen-Ausbildung‘ ist
weder kind- noch entwicklungsgerecht. Am Anfang müssen verschiedene
Wege und Richtungen aufgezeigt werden, das Generalmotto lautet:
‚Vielseitiges Spielen macht den Meister!'“ (Heiner Brand, ehem.
Nationaltrainer Handball)
[1]
“ … Ich war immer ein bewegliches Kind und wenn ein Ball dabei war, egal was
für einer, war ich glücklich. Mittags bin ich aus dem Haus und abends
heim, ob Regen oder Schnee war nebensächlich. Ich habe einfach
gespielt, wie ich Spaß hatte: mal Tischtennis, dann Basketball oder
Handball, also alles, was mit Bällen zu tun hatte …“ (Mehmet Scholl,
ehem. Nationalspieler Fußball), [KrRo99, Seite 8]
[1]


Ziele

Die Ziele der Ballschule sind

  • die Förderung der motorischen Entwicklung von Kindern
  • die Vermittlung spielerischer und sportartübergreifender Basiskompetenzen
  • Erleben und erlernen vielfältiger Sportspielsituationen
  • Verbesserung von Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball (Ballkoordination, Ballgefühl)
  •  „mehr Bewegung für mehr Kinder“

20120810_174205 20120908_110745

Aufbau

aufbau

 

Angebot

banner_ballschule

Folgende Ballschulkurse bieten wir an:

  •   Allgemeine Ballschule „Das ABC des Spielens“ für Kinder im Alter von 5 – 8 Jahren
  •  Mini-Ballschule für Kleinkinder im Alter von 3 – 5 Jahren

Gruppengröße und Dauer
Für einen optimalen Ablauf der Ballschulstunden ist die Gruppengröße
auf  12 Kinder begrenzt.
Eine Ballschulstunde dauert 60 Minuten, bei Mini-Ballschulstunden ggf. auch 45 Minuten.
Die Kurse richten sich nach den Saisonzeiten der Tennisabteilung.

Sommersaison: Mai – September/Oktober
Wintersaison: Oktober – März/April

Die genauen Zeiten entnehmen sie bitte dem Anmeldeformular.
In den Ferien finden keine Ballschulkurse statt. Ausgefallene Stunden
(z.B. wegen Regen oder Krankheit des Trainers) werden in den Ferien
nachgeholt.

Termine und Anmeldung

Im Winter werden Ballschulkurse montags und donnerstags angeboten. Die genaue Einteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Anmeldungen für Winter
Informationsblatt_Mini-Ballschule_TSV-Pfungstadt

Kosten

Die Kosten sind ebenfalls dem Anmeldeformular zu entnehmen.
Bitte haben sie Verständnis, dass aufgrund der längeren Wintersaison im
Tennis und ggf. anfallender Hallenkosten die Gebühren im Winter höher
ausfallen.

Unsere Ballschulübungsleiter

Dagmar Sluczarikova (Assistentin KIGA-Tennis, DTB/C-Trainerin, B-Trainerin tschechischer Tennisbund)

Marco Wiemer
(DTB/B-Trainer Breitensport, Cardio Tennis Trainer, Ballschul-Übungsleiter)

Fabienne Kille (Ballschul-Übungsleiterin, Assistentin Sport im Ganztag)

Adresse und Kontakt

TSV-Pfungstadt e.V.
Abteilung Tennis
Sportzentrum Nord
Christian-Meid-Str. 11
64319 Pfungstadt
www.tsv-pfungstadt-tennis.de
ballschule@tsv-pfungstadt-tennis.de

 

 

Unterstützung

Wenn sie die Ballschule unterstützen möchten, wenden sie sich bitte an
den Vorstand der Tennisabteilung und fordern sie unser
Sponsoringkonzept an.
Wir freuen uns ebenfalls über Spenden an folgendes Konto:

Sparkasse Darmstadt

BLZ 508 501 50

Kt.-Nr. 29 001 880

IBAN: DE38508501500029001880 (BIC: HELADEF1DAS)

————————-

Weitere Informationen und Quellen:
[KrRo99] Christian Kröger & Klaus Roth (1999). Ballschule – Ein ABC für Spielanfänger. Schorndorf: Hofmann

Roth, K., Kröger, Ch. & Memmert, D. (2002). Ballschule Rückschlagspiele. Schorndorf: Hofmann

 [1]www.ballschule.de

Die Pfungstädter Ballschule wird unterstützt von LogoSportMroczek